letzte Änderung 24.02.2021

Sehr geehrte Eltern, lieber Schüler*innen,
bis zum 22. Februar 2021 findet kein Präsenzunterricht statt, es besteht aber weiterhin Schulpflicht. Die Kinder arbeiten zuhause.

Ab dem 22.02.2021 gilt Wechselunterricht.
die Gruppen werden von Lehrkräften bekanntgegeben
.
Die Notgruppe findet weiterhin statt!

Bis dahin gilt: Montags Hausaufgaben aus der Schule abholen, freitags Hausaufgaben in die Schule bringen.

Eltern, die eine Betreuung an Tagen ohne Wechselunterricht benötigen, füllen bitte folgendes Formular aus:

Senden Sie es ausgefüllt per E-Mail an die Schulleitung: 126913@schule.nrw.de
oder werfen Sie es in den Briefkasten der Schule.

Wichtig!!! Kinder die in die Notbetreuung gehen, müssen sich mit einem Lunchpaket selber versorgen.

Allgemeine Informationen
Für ALLE Personen in der Schule und auf dem Schulgelände besteht eine Pflicht zum Tragen einer Maske. Alle Erwachsenen sind verpflichtet medizinische Masken zu tragen.
Für Kinder gilt die Empfehlung zum Tragen einer medizinischen Maske. Diese gibt es mittlerweile, auch für Kinder in vielen Discountern und Apotheken zu kaufen. Kinder, die keine passende med. Maske finden, können weiterhin eine Community-Maske tragen.
Geben Sie Ihrem Kind unbedingt eine eigene Maske mit in die Schule!! 
In der Schultasche soll sich zudem eine zweite Maske als Ersatz befinden!

Einlass in die Schule:
Einlass für alle ab 08:00 Uhr

Um Abstände einhalten zu können bitten wir die Kinder pünktlich und zügig die Schule zu betreten und sich sofort im Klassenraum einzufinden.

Eltern dürfen weiterhin, nur nach Absprache (Einladung) das Gebäude betreten. Auch für Eltern besteht die Pflicht zum tragen einer medizinischen Maske (auch auf dem Schulgelände!).

Der Unterricht findet nach Stundenplan statt. Der Schwimmunterricht wurde bis auf Weiteres abgesagt.

Empfehlung für Eltern bei Erkältungssymptomen des Kindes
Bereits vor der Schule, also schon zu Hause muss sicher sein, dass Ihr Kind keine Symptome einer COVID-19-Erkrankung aufweist.
Sollten entsprechende Symptome vorliegen, ist eine individuelle ärztliche Abklärung vorrangig und die Schule zunächst nicht zu betreten.

Bei Erkältungssymptomen sind viele Eltern unsicher, ob sie ihr Kind in die Schule schicken dürfen. Dieses Schaubild gibt Ihnen eine Empfehlung, was bei einer Erkrankung Ihres Kindes zu beachten ist.