Kiga St. Thomas & Hohenstaufen

In einer seit acht Jahren bestehenden Kooperation mit der Kiga St. Thomas und Frau Kordes, finden jährlich zwei Treffen statt, bei denen Kindergarten- und Schulkinder gemeinsam zu unterschiedlichen Themen experimentieren. Im Januar dieses Jahres war die Kita St. Thomas in der Hohenstaufenschule in der Klasse 1d zu Besuch.

Dabei hatten die Kinder die Möglichkeiten an verschiedenen Stationen zum Thema „Eis“ zu forschen. So haben sie beispielweise mit verschiedenenfarbigen Eiswürfeln Bilder gestaltet und so das Mischen von Farben erkannt.

Des Weiteren wurde durch genaues Beobachten herausgefunden, dass der Wasserstand steigt, je mehr Eiswürfel ins Wasser gelegt werden und dass geschmolzenes Eis wieder zum Wasser wird.

Besonders faszinierend fanden die Kinder die Experimente, bei denen mit Hilfe von Salz Türme aus Eiswürfel gebaut und Eiswürfel mit einem Faden angehoben werden konnten. Am Ende des Tages hatten alle viel Spaß und waren mit großem Interesse dabei.

Die Klasse 1d freut sich gemeinsam mit ihrer Klassenlehrerin Frau Kordes schon auf den Besuch in der Kiga St. Thomas, der im Sommer stattfindet.