Schulsozialarbeit

➔ fördert das soziale Lernen (in Einzelförderung oder Gruppenangeboten).
➔ vermittelt Hilfsangebote (Lernförderung, Kontakt zu Beratungsstellen).
➔ unterstützt ein gewaltfreies und gesundes Miteinander.
➔ stärkt die Schulische Leistungsfähigkeit.
➔ berät in Erziehungsfragen und schwierigen Lebenslagen.
➔ ist freiwillig und vertraulich.


Denise Heimsath

Liebe Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler, Ich freue mich sehr, dass ich mich Ihnen als Schulsozialarbeiterin hier an der Hohenstaufenschule vorstellen darf. Mein Name ist Denise Heimsath und ich bin B.A. Sozialarbeiterin sowie Soziale Trainerin für Zivilcourage und Gewaltprävention.

Die Lehrerinnen und Lehrer, die Schulleitung sowie das Team des offenen Ganztages sind wichtige
Kooperationspartner für mich. Gemeinsam erarbeiten wir für jedes individuelle Anliegen die optimale Herangehensweise.  

Haben Sie Fragen, Wünsche oder liegt Ihnen etwas auf dem Herzen?
Gemeinsam entwickeln wir Lösungen…


Kontakt:
Denise Heimsath
Telefon zu den Dienstzeiten:
0571 – 97269701 oder
0151/ 18056764
E-Mail: d.heimsath(at)minden.de
Termine nach Vereinbarung
Raum OG 1.02
Montag bis Donnerstag ab 08:30 Uhr

Ich freue mich auf Sie.

Juliane Peithmann-Rapp

Mein Name ist Juliane Peithmann-Rapp und ich bin

Diplom-Sozialpädagogin.

An der Hohenstaufenschule arbeite ich

als Schulsozialarbeiterin mit dem Schwerpunkt Integration.

Meine Arbeitsbereiche:

➔ Begleitung von neuzugewanderten Schülerinnen

und Schüler bei schulischen oder persönlichen Problemen; Einzelfallbegleitung, Gruppenangebote zur

Stärkung der sozialen Kompetenz.

➔ Beratung und Begleitung von Eltern bei Erziehungsproblemen.

➔ Unterstützung bei der Vermittlung von Angeboten zu Bildung und Teilhabe.

Gruppenangebote:

➔ Ausflüge ins Quartier, um Berufe, Tiere oder die „neue Heimat“ Rodenbeck zu erkunden.

➔ Kreative Angebote: Ausdrucksmalen, Basteln mit Naturmaterialien.

➔ Erlebnispädagogik in der Natur: Gärtnern, Vogelhäuschen aufstellen, Bohnen- Wachs- Wettbewerb.

➔ Filmprojekt: „Was ist Heimat“.

➔ Chorprojekt: „Lieder um die Welt“.

Kontakt:

Telefonnummer: 0160-4434464 

Email: J.Peithmann-Rapp@minden.de